Ergebnisse der 9. Sitzung des Ortsbeirates Eiershausen vom 19.09.2017

Tagesordnungspunkt 1
Begrüßung und Eröffnung
Ortsvorsteher Kai Eckert eröffnet um 19:00 Uhr die Sitzung, begrüßt alle
Anwesenden besonders die Vereinsvorsizenden und stellt die Beschlussfähigkeit fest.

Tagesordnungspunkt 2
Protokoll der letzten Sitzung
Zu dem in der Wochenzeitung veröffentlichten Protokoll der letzten Ortsbeiratssitzung gibt es keinen Einwand und somit gilt das Protokoll als genehmigt.

Tagesordnungspunkt 3
Sachstand Eiershausen

Erweiterung Tempo 30 Zone
Anders als in der Sachstandsliste dargestellt, wünscht der Ortsbeirat keine generelle Verlängerung der Tempo 30 Zone. Sondern wie schon im Protokoll vom 16.05.2017 erwähnt zwischen Schwarzbachstr. 1 und 14. Der OBR würde auch eine punktuelle und zeitlich beschränkte Tempo 30 Zone befürworten, evtl. zusätzlich verbunden mit einem Blinksignal. Diese neue Gesetzesregelung war von Anfang an der Hintergrund dieser Bemühungen.
Der Ortsbeirat bittet darum, weiter mit Hessenmobil an einer Lösung zu arbeiten, insbesondere auch mit dem Hintergrund der Auswertungen der
Geschwindikeitsanzeigetafel (siehe Top6). Der OBR wird zusätzlich nochmals
Kontakt mit dem Regionalen Verkehrsdienst Lahn-Dill aufnehmen.

Versorgungsgebäude und öffentliche Toiletten
Der Ortsbeirat bedankt sich für die sehr schnelle und unbürokratische
Zusammenarbeit und das alles noch bis zu der 675 Jahr Feier geklappt hat.

Renovierung Bushaltestelle
Die Renovierung der Bushaltestelle hat bis zu der 675 Jahr Feier sehr gut
funktioniert. Dafür dankt der Ortsbeirat allen Beteiligten.
Die abgehängten Schaukästen werden wieder aufgehängt sobald neue Schlösser eingebaut sind. Diese sind dann für alle Kästen gleichschließend. Der OBR wird dann auf die Vereinsvorsitzenden zukommen um die Schlüssel zu verteilen.

Parkplatz DGH / Feuerwehr
Die Gemeindeverwaltung möchte bitte den Mietern in Zukunft die zur Verfügung gestellten Flyer mit ausgeben, da sich auch in naher Vergangenheit nicht an die Parkregeln gehalten wurde.

Schutzhütte
Die Vorgänge an der Schutzhütte werden weiter von den Anwohnern und dem
Ortsbeirat beobachtet. Sollte es wieder zu Ruhestörung und Beschädigungen
kommen, werden unverzüglich weitere Schritte eingeleitet.

Dorfbrunnen
Der Dorfbrunnen müsste durch eine Grundhafte Sanierung für die Zukunft erhalten werden. Das Becken ist undicht, das Ablaufrohr lose und der gesamte Anstrich müsste erneuert werden, um nur die größten Punkte zu nennen.
Der Ortsbeirat bittet hier um einen Ortstermin mit Bauhof so dass man sich über evtl. Maßnahmen austauschen kann.

Tagesordnungspunkt 4
675 Jahre Eiershausen, Nachbesprechung
Der Ortsvorsteher und die Vorsitzenden der Ortsvereine geben einen kurzen
Rückblick und Rückmeldungen von den Besuchern der 675 Jahr Feier.
Die Resonanz zu dem Dorffest war durchweg positiv.
Ortsvorsteher Kai Eckert dankt auch im Namen des gesamten Ortsbeirates allen Organisatoren und Helfer die zu dem Gelingen der Feier beigetragen haben.
Auch wird durch den Ortsvorsteher das enge Zusammenrücken der Ortsvereine sehr positiv hervorgehoben, was ausdrücklich weiter vertieft werden darf.

Tagesordnungspunkt 5
Friedhof
Der Ortsbeirat hat mit Freude die Fertigstellung des Zaunes am Friedhof zur
Kenntniss genommen.

Zu der Brunnen Umgestaltung würde der Ortsbeirat gerne die Unterstützung des Bauhofes auf kleinem Dienstweg in Anspruch nehmen.
Durch den VFNL könnten im Bereich des Brunnen Holzlatten auf die Steinplatten angebracht werden, so dass dort ein Platz zum Verweilen entstehen kann.
Aus dem Dorf steht eine Bitte für eine Zusätzliche Ruhe Bank am oberen Ende des Friedhofes im Raum. Diese Bank würde durch den VFNL errichtet. Hier müsste aber die Gemeindeverwaltung Ihre Zustimmung geben. Auch müsste hier evtl. ein kleines Podest durch den Bauhof auf kleinem Dienstweg errichtet werden.
Der Ortsbeirat bittet hier um einen Ortstermin mit dem Bauhof, welcher in
Verbindung mit dem Brunnen stattfinden könnte.

Tagesordnungspunkt 6
Verschiedenes
– Geschwindigkeitsanzeigetafel
Der Ortsvorsteher Kai Eckert stellt die erste Auswertung der
Geschwindigkeitsanzeigetafel vor. In einem Zeitraum von 2 Monaten wurden
127088 Messungen vorgenommen, davon waren 59109 Messungen über
50 km/h, was 40,8% der Messungen sind.
Im Schnitt wurden 2304 Messungen am Tag durchgeführt und dies sind nur
die Fahrzeuge aus Eibelshausen kommend. Laut Kai Eckert lag der
Traurige Spitzenreiter bei 104 km/h und das um 16:31 Uhr nachmittags.
Mit dieser Auswertung möchte der OBR noch einmal an den Regionalen
Verkehrsdienst herantreten, auch um das Thema Tempo 30 an der
Grundschule voranzutreiben.

– Ortsbegehung mit Herrn Irmer
Kai Eckert berichtet kurz über den Besuch von Herrn Hans Jürgen Irmer
in Eiershausen und verliest hierzu noch ein Schreiben von Herrn Irmer an
den hessischen Verkehrsminister bezüglich der Sanierung der
Ortsdurchfahrt Eiershausen.

– Parkhinweis DGH
Der Wehrführer der FFW Eiershausen hat dem Ortsvorsteher ein möglichen
Vorschlag für ein Plakat und Flyer für den Parkhinweis zukommen lassen.
Nach kurzer Beratung wird der Vorschlag angenommen. Es werden nun 2
Plakate ausgedruckt und in dem DGH ausgehängt. Die Flyer werden kopiert
und der Gemeinde zur Verfügung gestellt, mit der Bitte diese bei der
Vermietung mit auszugeben.

– Terminabsprache
Der Termin für die diesjährige Terminabsprache der Ortsvereine wurde auf
den 28.11.2017 terminiert. Alle Ortsvereine werden hierzu ausdrücklich
eingeladen.

– Barrierefreie Bushaltestelle
Ulrich Heinz von dem Gemeindevorstand berichtet kurz zu dem Schreiben
von Bürgermeister Konrad am 19.09.2017 bezüglich der barrierefreien
Bushaltestelle am Marktplatz in Eibelshausen. Nach eingehender Beratung
kommt der OBR Eiershausen zu dem Schluss, sich für den Erhalt der
Haltestelle als Umsteigehaltestelle auszusprechen. Dies wird der Ortsbeirat
auch mit einer schriftlichen Stellungnahme an die Gemeindegremien
mitteilen.

– Hilfesuche der Flüchtlingshilfe
Frau Uta Kasper-Sassmanshausen berichtet kurz über die Situation der
Flüchtlinge in Eiershausen. Hier werden aktuell 2 neue Wohnungen für
2 Syrische Flüchtlingsfamilien gesucht, welche bereits in Eiershausen
wohnen.

Der Ortsvorsteher beendet die Sitzung um 20:45 Uhr.

Ergebnisse der 8. Sitzung des Ortsbeirates Eiershausen vom 18.07.2017

Tagesordnungspunkt 1
Begrüßung und Eröffnung
Ortsvorsteher Kai Eckert eröffnet um 19:10 Uhr die Sitzung, begrüßt alle
Anwesenden und stellt die Beschlussfähigkeit fest.

Tagesordnungspunkt 2
Protokoll der letzten Sitzung
Zu dem in der Wochenzeitung veröffentlichten Protokoll der letzten
Ortsbeiratssitzung gibt es keinen Einwand und somit gilt das Protokoll als
genehmigt.

Tagesordnungspunkt 3
Sachstand Eiershausen

Erweiterung Tempo 30 Zone
Der Ortsbeirat bittet um eine Rückmeldung über den Ausgang der Gespräche mit Hessenmobil und der Gemeindeverwaltung bezüglich der Einrichtung der Tempo 30 Zone.

Versorgungsgebäude und öffentliche Toiletten
Der Ortsbeirat bedankt sich für die schnelle Erledigung der Montage zweier
Papierrollenspender und der Folien in den Toiletten auf dem Festplatz.
Gleichzeitig bittet der Ortsbeirat um eine Rückmeldung ob die restlichen Toiletten auch noch mit den Papierrollenspendern ausgestattet werden.
Renovierung Bushaltestelle Die Renovierung der Bushaltestelle hat leider noch nicht stattgefunden, obwohl alle Beteiligten einer Renovierung zugestimmt haben. Der Ortsbeirat bittet um eine Aussage, ob dies noch bis zu der 675 Jahr Feier am 19.08.2017 erledigt werden kann.

Parkplatz DGH / Feuerwehr
Die Gemeindeverwaltung möchte die Mieter im Zuge der Vermietung auf die
Parkplatzsituation aufmerksam machen.
Der Ortsbeirat wird zusätzlich einen Flyer entwerfen welcher bei der Vermietung mit ausgegeben werden kann.
Gleichzeitig werden zwei Plakate in den Treppenhäuser ausgehängt, die auf das Freihalten der Feuerwehrausfahrt aufmerksam machen sollen.

Tagesordnungspunkt 4
675 Jahre Eiershausen, Kurzinformation
Der Ortsvorsteher berichtet über den Stand der Planung zu der 675 Jahr Feier.
Das Programm steht und die Feinabstimmungen beginnen. Das nächste Treffen der Teilnehmenden Vereine findet am 02.08.17 um 19:00 Uhr im Mehrzweckraum der KITA statt.

Tagesordnungspunkt 5
Änderung Bebauungsplan Heerfeld
Trotz der Unstimmigkeiten im Vorfeld bezüglich der Veröffentlichung und der
Beschlussvorlage hat der Ortsbeirat folgende Stellungnahme zur Änderung des Bebauungsplanes Heerfeld abgegeben: Eine Umwidmung des Flurstücks 124, Flur 4 von Gewerbegebiet in Industriegebiet stimmt der Ortsbeirat Eiershausen zu, mit der Bitte bei der genauen Planung auf
Schall- und Geruchsemmisionen zu achten, um die Bürger von Eiershausen zu
schützen. Weiterhin spricht sich der Ortsbeirat vorerst klar gegen die zusätzliche Umwidmung des Flurstücks 122, Flur 4, aus.

Tagesordnungspunkt 6
Verschiedenes

– Mitfahrbänke
Von Seiten des Ortsbeirates werden zwei Mitfahrerbänke im Ortsgebiet
Eiershausen an folgenden Stellen empfohlen.
Eine Bank Ortsausgang Fahrtrichtung Hirzenhain in der Nähe Kreuzung An
der Lei (Ausholspur).
Die andere Bank könnte aus einer vorhandenen Bank am Ortsausgang
Fahrtrichtung Eibelshausen entstehen. Dafür muss der Ortsbeirat wissen
wie solch eine Mitfahrerbank aussehen soll.
Der Ortsvorsteher würde dann auf den VFNL zugehen.

– Schutzhütte
Die Schutzhütte unterhalb des Skiliftes wurde in den letzten Wochen verwüstet. Der Ortsbeirat weist darauf hin, dass die Hütte in einem sauberen Zustand zu hinterlassen ist.
Weiterhin wird das weitere Vorgehen an der Schutzhütte beobachtet. Sollte
es zu weiteren Beschwerden kommen, wird der Ortsbeirat weitere Schritte
einleiten.

– Geschwindigkeitsanzeigetafel
Die angeschaffte Anzeigetafel wurde durch den Ortsbeirat installiert und in Betrieb genommen.
Die Tafel hebt die zu hohe Geschwindigkeit in rot hervor und zeigt dies
zusätzlich mit einer „Tadel“-Funktion an.
Als wichtigste Funktion hat die Tafel eine Aufzeichnungseinheit eingebaut, welche alle gemessenen Geschwindigkeiten nach Tagen speichert.

– Brunnen
Der Ortsbeirat bittet darum in wie weit eine Instandsetzung des Dorfbrunnen bis zur 675 Jahr Feier realisierbar ist. Generell bittet der Ortsbeirat um eine Renovierung des Brunnen.

Der Ortsvorsteher beendet die Sitzung um 20:30 Uhr.

Ergebnisse der 7. Sitzung des Ortsbeirates Eiershausen vom 16.05.2017

Tagesordnungspunkt 1
Begrüßung und Eröffnung
Ortsvorsteher Kai Eckert eröffnet um 19:05 Uhr die Sitzung, begrüßt alle Anwesenden und stellt die Beschlussfähigkeit fest.

Tagesordnungspunkt 2
Protokoll der letzten Sitzung
Zu dem in der Wochenzeitung veröffentlichten Protokoll der letzten Ortsbeiratssitzung gibt es keinen Einwand und somit gilt das Protokoll als
genehmigt.

Tagesordnungspunkt 3
Sachstand Eiershausen
Dem Ortsbeirat wurde die Sachstandliste wieder sehr zeitnah zur Verfügung gestellt, was sehr positiv hervorzuheben ist.

Erweiterung Tempo 30 Zone
Die Verwaltung wird die Erweiterung der Tempo 30 Zone im Bereich Schwarzbachstr. 1 -14 mit den Partnern für Landstraßen wie Regionalen Verkehrsdienst und Hessenmobil besprechen. Der Ortsbeirat bittet darum dies wenn möglich zeitnah um zu setzen.

Winterschäden
Die Winterschäden am Gehweg im Bereich Schwarzbachstr. werden im Zuge von Sanierungsarbeiten der Schwarzbachstrasse durchgeführt. Die Schäden der Fahrbahn (Brunnen bis Obstpresse) sind vom Bauhof schon repariert worden.

Renovierung Bushaltestelle
Nach Erkenntnis des Ortsbeirates haben alle beteiligten ihre Zustimmung zu einer Renovierung der Bushaltestelle gegeben. Der Ortsbeirat bittet darum dass die Gemeinde die weitere Abstimmung vorantreibt, so das eine Fertigstellung bis zur 675 Jahr Feier am 19.08. realisiert werden kann.

Tagesordnungspunkt 4
Versorgungsgebäude und öffentliche Toiletten
Der Ortsbeirat bittet darum zu prüfen in wie weit Rollenpapierspender auf allen Öffentlichen Toiletten (Festplatz, Bushaltestelle und Rückseite Obstpresse) angebracht werden können. Im Rahmen der 675 Jahr Feier wünscht sich der Ortsbeirat, das all diese Toiletten zur Verfügung gestellt werden können. Des Weiteren sind die Türgriffe der Toiletten am Festplatz defekt, die Tür der Damentoilette im DGH schleift auf dem Boden und eine Sichtschutzfolie an dem Fenster der Männertoilette auf dem Festplatz fehlt.

Tagesordnungspunkt 5
Friedhof
Der Ortsvorsteher Kai Eckert berichtet über die Neugestaltung des
Eingangsbereiches des Friedhofes.
Dieser wird an das restliche Zaunbild angepasst. Die Symbole Alpha und Omega werden wieder an den neuen Toren befestigt.

Der Ortsbeirat hat mit großer Freude die Montage der Leihschubkarrenstation
wahrgenommen.

Wegen einer evtl. Umgestaltung des zentralen Brunnens setzt sich der Ortsbeirat mit dem Bauhof in Verbindung.

Tagesordnungspunkt 6
Parkplatz DGH / Feuerwehr
Der Ortsbeirat weist noch einmal darauf hin das das Parken hinter dem DGH im Bereich Feuerwehrausfahrt NUR im Bereich der gekennzeichneten Flächen zulässig ist. Die FFW Eiershausen hat bekanntermaßen ein neues Fahrzeug bekommen, welches bei der Ausfahrt deutlich mehr Platz benötigt. Sollte es durch Parksünder zu Schäden kommen müssen diese mit Schadenersatzforderungen und Geldstrafen rechnen.
Der Ortsbeirat bittet auch die Verwaltung darum dies bei der Vermietung und
Schlüsselübergabe immer wieder sehr deutlich an zu sprechen und die Mieter darauf aufmerksam zu machen.

Tagesordnungspunkt 7
Feuchtbiotop
Kai Eckert gibt als Vorsitzender des Vogelschutzvereines einen kurzen
Sachstandbericht, in wie weit wie die Arbeiten am Feuchtbiotop vorangeschritten sind.
Der Ortsbeirat möchte hier ausdrücklich ein Lob an alle Helfer aussprechen. Die Arbeiten sind sehr positiv aufgefallen.

Tagesordnungspunkt 8
675 Jahre Eiershausen
Der Ortsvorsteher berichtet darüber in wie weit die Planung für die 675 Jahr Feier voranschreiten.
Das nächste Treffen der Ortsvereine ist für den 24.05.2017 um 19:00 Uhr im
Mehrzweckraum der Kita geplant.
Auch diesmal sind alle Interessenten, die noch mit machen wollen, herzlich
eingeladen.

Tagesordnungspunkt 9
Straßenbau in Eiershausen
An dieser Stelle wird über die durchgeführte Anliegerversammlung zu den
Baumaßnahmen von Teichstraße und An der Zäun berichtet und die Präsentationen
werden durch den Ortsvorsteher erläutert.

Tagesordnungspunkt 10
Verschiedenes
– Der Verein für Natur und Landschaftspflege möchte in Eigenregie eine
Hundetoilette im Bereich Heerfeld installieren und betreiben.
Der Ortsbeirat befürwortet die Aufstellung und freut sich über das
Engagement.

– Der Ortsvorsteher und der Schriftführer des Ortsbeirates berichten über
einen Termin bei der Geschäftsführung der Volksbank Herborn Eschenburg
wegen dem Erhalt des Kontoauszugsdruckers in der Geschäftsstelle
Eiershausen. Leider ist aus Kosten- und Altersgründen des Gerätes ein
Erhalt nicht möglich gewesen.

– Der Ortsbeirat strebt die kurzfristige Anschaffung der
Geschwindigkeitsanzeigetafel an.

– Esther Rödel gibt einen kurzen Bericht über die letzte
Kindergartenausschusssitzung.

Der Ortsvorsteher beendet die Sitzung um 21:00 Uhr.

Ergebnisse der 6. Sitzung des Ortsbeirates Eiershausen vom 14.03.2017

Tagesordnungspunkt 1
Begrüßung und Eröffnung
Ortsvorsteher Kai Eckert eröffnet um 19:05 Uhr die Sitzung, begrüßt alle Anwesenden und stellt die Beschlussfähigkeit fest.

Tagesordnungspunkt 2
Protokoll der letzten Sitzung
Zu dem in der Wochenzeitung veröffentlichten Protokoll der letzten
Ortsbeiratssitzung gibt es einen Zusatz.
Ortsvorsteher Kai Eckert weist darauf hin, das Patrick Keller bei der letzten Sitzung entschuldigt war. Dies war so nicht im Protokoll vermerkt.
Weitere Einwände gibt es nicht und somit gilt das Protokoll als genehmigt.

Tagesordnungspunkt 3
Sachstand Eiershausen
Dem Ortsbeirat liegt zum Sitzungsbeginn leider keine aktuelle Sachstandsliste vor.

Erweiterung Tempo 30 Zone
Der Ortsbeirat erbittet eine Stellungnahme über den Stand bezüglich der Erweiterung der Tempo 30 Zone, da hier nur die Information aus der Gemeindezeitung vorliegen.
Des weiteren weist der Ortsbeirat darauf hin, das er für eine Tempo 30 Zone im Bereich Schwarzbachstr. 1 bis 14 eintritt, und nicht für eine durchgängige
Verkehrsberuhigung.

Verkehrskontrolle in Eiershausen
Ortsvorsteher Kai Eckert verliest ein Schreiben des Regionalen Verkehrsdienst vom 07.02.2017 zu den durchgeführten Verkehrskontrollen. Der Ortsbeirat ist erfreut über die zeitnahen Kontrollen, obwohl die Kontrollzeiten ausgeweitet werden können und müssen.

Tagesordnungspunkt 4
Friedhof
Der Eingangsbereich des Friedhofes ist aktuell in der Umgestaltungsphase, leider wurde der Ortsbeirat nicht über die Maßnahmen informiert. Der Ortsbeirat bittet um Informationen wie der Bereich nach der Fertigstellung aussehen soll und wann mit der Fertigstellung zu rechnen ist.
Bei nächster Gelegenheit wird der Ortsbeirat eine Ortsbesichtigung durchführen.

Tagesordnungspunkt 5
Winterschäden an Straßen und Gehwegen
Der Ortsbeirat bittet darum die Winterschäden an Straßen und Gehwegen
auszubessern bzw. zu beseitigen.
Aktuell Gehweg beidseitig Schwarzbachstr. 2 bis Brunnen. Straßenschäden im
Bereich Schwarzbachstr. ab Brunnen bis Obstpresse.

Tagesordnungspunkt 6
Geschwindigkeitsanzeigetafel
Die erste Geschwindigkeitsanzeigetafel kann erst bestellt werden wenn die
finanziellen Mittel komplett vorhanden sind. Hierzu fehlen noch ca. 800,-€. Dafür bittet der Ortsbeirat noch um Spenden.
Es soll eine Geschwindigkeitsanzeigetafel mit Auswerteeinheit + Laternenpaket + Smiley angeschafft werden.
Sobald das Geld zusammen ist wird die Bestellung ausgelöst.

Tagesordnungspunkt 7
675 Jahre Eiershausen
Die Planungen für die Festlichkeit laufen durch die einzelnen Ortsvereine schon auf Hochtouren.
Das nächste Treffen der Ortsvereine ist für den 18.04.2017 um 19:00 Uhr im
Mehrzweckraum der Kita geplant.
Alle Interessenten, die noch mit machen wollen, sind herzlich eingeladen.
Der Ortsbeirat bedankt sich schon jetzt bei allen Ortsvereinen und zeigt sich sehr erfreut über das große und positive Interesse an dem Festakt.

Tagesordnungspunkt 8
Verschiedenes
– Die Straßenlaternen im Ortsgebiet werden nach und nach mit LED
Leuchtmitteln ausgestattet.

– Im Dorfgemeinschaftshaus ist die Tür zu der Damen Toilette defekt. Der
Ortsbeirat bittet darum diese instandzusetzen.

– Der Kontoauszugsdrucker in der Filiale der Volksbank soll abgeschafft
werden. Der Ortsbeirat wird sich dafür einsetzen den Kontoauszugsdrucker
in der Geschäftsstelle Eiershausen zu erhalten.

Der Ortsvorsteher beendet die Sitzung um 20:30 Uhr.

Ergebnisse der 5. Sitzung des Ortsbeirates Eiershausen vom 17.01.2017

Tagesordnungspunkt 1
Begrüßung und Eröffnung
Ortsvorsteher Kai Eckert eröffnet um 19:00 Uhr die Sitzung, begrüßt alle
Anwesenden und stellt die Beschlussfähigkeit fest.

Tagesordnungspunkt 2
Protokoll der letzten Sitzung
Gegen das in der Wochenzeitung veröffentlichte Protokoll der letzten
Ortsbeiratssitzung gibt es keine Einwände und gilt somit als genehmigt.

Tagesordnungspunkt 3
Sachstand Eiershausen

Erweiterung Tempo 30 Zone
Der Gemeindevorstand wird gebeten, eine erneute Prüfung zur Erweiterung der Tempo 30 Zone in der Ortsdurchfahrt von Eiershausen nach dem neuen Gesetz vom 14.12.2016 durchzuführen und anzustoßen.

Renovierung der Bushaltestelle
Damit eine Renovierung stattfinden kann, fehlt noch die Rückmeldung der
Kirchengemeinde. Diese wird durch den Ortsvorsteher Kai Eckert noch eingeholt.
Der Ortsbeirat bittet die Gemeindeverwaltung um eine Aussage, wer die
Abstimmung zwischen den drei Parteien durchführt.

Podest an Versorgungsgebäude
Der Ortsbeirat ist positiv überrascht, dass das Podest an dem Versorgungsgebäude
schon montiert ist. Er bedankt sich daher bei den Mitarbeitern des Bauhofes und der
Verwaltung für die sehr rasche Ausführung.

Tagesordnungspunkt 4
Geschwindigkeitsanzeigetafel
Vom Ortsvorsteher werden mögliche Ausführungen der
Geschwindigkeitsanzeigetafel angesprochen. Nach einer kurzen Beratung einigt sich
der Ortsbeirat auf eine Ausführung. Der Ortsvorsteher Kai Eckert wird noch mal ein
aktualisiertes Angebot anfordern. Parallel dazu wird begonnen Sponsoren zu finden.

Tagesordnungspunkt 5
675 Jahre Eiershausen, Beratung des Ortsbeirates
Der Ortsbeirat berät sich über die Durchführung der Feierlichkeit zur 675 Jahr Feier
von Eiershausen.

Tagesordnungspunkt 6
Treffen mit den Vereinsvorsitzenden
Ab 20:00 treffen verschiedene Vertreter der Ortsvereine ein.
Ortsvorsteher Kai Eckert begrüßt alle anwesenden Vertreter und zeigte sich sehr erfreut das erneut so viele der Einladung gefolgt sind.

a) Zunächst erläutert der Ortsvorsteher Kai Eckert die Anschaffung der
Geschwindigkeitsanzeigetafel. Daraufhin gibt es aus der Runde schon
erste Zusagen für Spenden.

b) Der Ortsvorsteher trägt Vorschläge zur Durchführung der 675 Jahr
Feierlichkeiten den Anwesenden vor.
In dieser Runde wurde der Termin für die Feierlichkeiten auf den
19.08.2017 festgelegt.
Der Ortsbeirat wird die Feierlichkeiten koordinieren und sammelt noch bis
Ende Februar Ideen, dazu ist jeder herzlich eingeladen.
Am 07.03.2017 um 19:00 Uhr findet eine Sitzung statt, in der alle Ideen
besprochen werden und dann die weitere Planung festgelegt wird.

Tagesordnungspunkt 7
Verschiedenes
Es liegen keine Punkt für Verschiedenes vor.

Der Ortsvorsteher beendet die Sitzung um 20:45 Uhr.

Ergebnisse der 4. Ortsbeiratssitzung vom 08. November 2016

Tagesordnungspunkt 1
Begrüßung und Eröffnung

Ortsvorsteher Kai Eckert eröffnet um 18:10 Uhr die Sitzung, begrüßt alle Anwesenden und stellt die Beschlussfähigkeit fest.

Tagesordnungspunkt 2
Protokoll der letzten Sitzung

Gegen das in der Wochenzeitung veröffentlichte Protokoll der letzten Ortsbeiratssitzung gibt es keine Einwände und gilt somit als genehmigt.

Tagesordnungspunkt 3
Sachstand Eiershausen

Der Ortsbeirat bedankt sich recht herzlich bei Bürgermeister Konrad, sowie den zuständigen Fachbereichen, das die Sachstandliste bereits am Freitag vor der Sitzung zur Verfügung stand.

Erweiterung Tempo 30 Zone
Wird unter Tagesordnungspunkt 4 erwähnt.

Behindertengerechter Umbau des Dorfgemeinschaftshaus
Ein behindertengerechter Umbau des Dorfgemeinschaftshauses ist nach heutigen Gesichtspunkten nicht möglich. Brandschutztechnische Rahmenbedingungen lassen dies nicht zu. Durch eine neue Beurteilung in 2020/21 könnte das gesamte Gebäude nicht mehr nutzbar werden.

Fassaden Renovierung Dorfgemeinschaftshaus
Die komplette Fassade steht auf Grund des aktuellen Zustandes noch nicht zur Renovierung an. Lediglich der Sockel des Gebäudes weist Schäden auf. Diese werden durch die Mitarbeiter des Bauhofs beseitigt. In diesem Zuge sollen die Strahler am DGH gegen LED Strahler ausgetauscht werden.

Renovierung der Bushaltestelle
Die Renovierung muss zwischen der EAM, Kirchengemeinde und der Gemeinde Eschenburg abgestimmt werden. Die Gemeinde  Eschenburg und die EAM haben schon zugestimmt. Nun muss nur noch auf die Entscheidung der Kirchengemeinde gewartet werden.

Podest an Versorgungsgebäude
Ein Podest wie  vom VFNL angefragt wird von dem Mitarbeitern des Bauhofes in den Wintermonaten angefertigt und angebracht.

Stromanschluss für das Mühlchen
Die Kosten für das Vorhaben werden im Bauprogramm des Gemeindehaushaltes 2017 vorgesehen.

Gehweg Stöcke/Scheidweg
Die Befestigung des Gehweges zwischen Stöcke und Scheidweg wird durch die Mitarbeiter des Bauhofes erledigt.

Tagesordnungspunkt 4
Verkehrskontrollen Eiershausen / Schwarzbachtal

Durch die Bauarbeiten an der Hohlbrücke in Dillenburg und die Straßenarbeiten in Frohnhausen hat der Verkehr durch Eiershausen sehr stark zugenommen. Nicht nur PKWs, sondern auch Schwerlastverkehr, für welchen die Durchfahrt eigentlich gesperrt ist, nutzt den Umweg durch Eiershausen und das Schwarzbachtal.

Nach Rücksprache mit der Gemeinde wird der Ortsbeirat den Regionalen Verkehrsdienst anschreiben, und darum bitten, im Schwarzbachtal bzw. in Eiershausen Verkehrskontrollen durch zuführen.

Bürgermeister Götz Konrad hat den Hessischen Verkehrsminister angeschrieben, in wie weit die Tempo 30 Zone erweitert werden kann. Aktuell wartet der Ortsbeirat auf eine Antwort.

Tagesordnungspunkt 5
Feuchtbiotop

In einem Ortstermin am 07.09.2016 wurde zwischen den beteiligten Parteien die weitere Vorgehensweise bezüglich einer möglichen Herrichtung eines Feuchtbiotopes besprochen. Die Arbeiten können gemäß dieser Abstimmung beginnen. Die Vogelschutzgruppe wird federführend das Projekt betreuen.

Zu allen Arbeitseinsätzen sind alle Bürger recht herzlich eingeladen. Die Termine werden im Gemeindeblatt veröffentlicht.

Tagesordnungspunkt 6
Stellungnahme Bauvorhaben Heinzel

Der Ortsbeirat hat keine Einwände gegen das Bauvorhaben von Frau Heinzel. Die Stellungnahme wird dem Protokoll als Anlage beigefügt.

Tagesordnungspunkt 7
Verschiedenes

  1. Der große Brunnen auf dem Friedhof verdreckt und verschlammt immer. Generell ist der Ortsbeirat für den Erhalt des Brunnens. Dieser sollte aber gereinigt und saniert werden. Hierfür muss der Brunnen geleert und der Bestand aufgenommen werden.
  2. Der Ortsbeirat möchte gerne eine Geschwindigkeitsanzeigetafel für Eiershausen anschaffen. Angebote liegen dem  Ortsbeirat vor. Um die Anschaffung für die Sicherheit der Kinder von Kindergarten und Grundschule zu ermöglichen ist der Ortsbeirat auf die Finanzielle Unterstützung von Bürgern und Vereine angewiesen. Hier soll in den nächsten Tagen Kontakt mit potenziellen Sponsoren aufgenommen werden.
  3. Der Ortsbeirat bittet darum, die Außenleuchte an der Außenwand DGH (zwischen Aufgang Rückseite und Versorgungsgang) durch eine LED-Leuchte mit Bewegungsmelder zu ersetzen, damit Diese die Sicherheit der Bürger in diesem Bereich deutlich erhöhen kann.

Tagesordnungspunkt 8
Treffen mit den Vereinsvorsitzenden

Ab 19:30 treffen verschiedene Vertreter der Ortsvereine zur Terminabsprache ein.

Ortsvorsteher Kai Eckert begrüßt alle anwesenden Vertreter und zeigte sich sehr erfreut das so Viele der Einladung gefolgt sind.

  1. Terminabsprache
    Alle Anwesenden Vertreter teilen ihre Termine für 2017 mit. Alle nicht anwesenden Vereine werden gebeten ihre Termine für 2017 bis Ende November an den Ortsbeirat mit zuteilen. Der Terminkalender wird der Gemeinde schnellstmöglich übersandt.
  2. 675 Jahre Eiershausen
    Eiershausen wird am 30.06.2017 675 Jahre alt. Dazu spricht Kai Eckert alle Anwesenden an, in wie weit eine Feierlichkeit oder Festakt zu diesem Fest stattfinden kann oder soll. Es wird vereinbart, das alle Anwesenden noch einmal mit ihren Vereinen Rücksprache halten ob es freiwillige gibt die evtl. die Organisation einer kleinen Feier oder eines kleinen Festaktes übernehmen wollen.

Der Ortsvorsteher beendet die Sitzung um 20:40 Uhr.

Herzlich Willkommen…

Liebe Eiershäuser und Besucher,

herzlich Willkommen auf den neu gestalteten Webseiten von Eiershausen. Hier findet Ihr in unregelmäßigen Abständen Informationen rund um Euer Schwarzbachdorf.

Aber auch Besucher von Nah und Fern können sich hier über das Dorf Eiershausen, die Veranstaltungen und allerlei Interessantes informieren.

Beachtet dazu bitte auch den Veranstaltungskalender.

Hinweis in eigener Sache…

Die Seiten sind nicht fertig, und werden es vermutlich auch nie. Bis ein geeignetes Design gefunden ist, wird es wohl noch ein paar Tage dauern.